Suche 
Wärmepumpen

Wärmepumpen: Kostenloser Zuschuss von der Natur

Die Wärmepumpe stellt eine umweltfreundliche und kostengünstige Alternative zu Heizsystemen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, dar. Mit einer modernen Wärmepumpe werden Pro Einheit Strom bis zu 5 Einheiten kostenloser Wärme aus dem Erdreich, Grundwasser oder der Luft genutzt. Im Gegenzug wird die Umwelt mit sauberer Energie und wenig Co² Ausstoß geschont.
Belohnt wird dieses neue Umweltbewusstsein durch Zuschüsse vom Staat. Informationen dazu finden Sie auf der Seite www.bafa.de.
Besonders Umweltbewusste können die Zusammensetzung des von der Wärmepumpe verbrauchten Stromes selbst wählen, z.B. kann man beim Stromerzeuger etwas teueren Ökostrom aus Solar oder Windenergie bestellen.

Mit modernen Anlagen kann je nach Einsatzgebiet ein hoher Wirkungsgrad erzielt werden. Wie in der folgenden Darstellung zu sehen, nutzt die Wärmepumpe den Wärmegehalt in der Außenluft, dem Erdreich oder Grundwasser.

Die Wärmeaufnahme einer Luft-Wärmepumpe erfolgt durch einen Luft-Wärmetauscher, der auf dem Dach, im Keller oder im Garten aufgestellt wird. Bei Erd-Wärmepumpen werden im Garten nicht sichtbare großflächige Erdkollektoren, kompakte sogenannte Erdkörbe oder bis zu 300m in die Erde reichende Erdsonden genutzt.

Grundwasser-Wärmepumpen nutzen das Grundwasser mittels Saug- und Schluckbrunnen.

Die gewonnene Wärme wird, wie bei konventionellen Heizsystemen, in Ihren Heizkreislauf eingespeist.

Bei allen Methoden müssen Bergrecht und Wasserschutzrechtliche Bestimmungen beachtet werden. Dies ist aber relativ unproblematisch, da Wärmepumpen mittlerweile zum Alltagsgeschäft bei den Behörden zählen.
Inzwischen sind Wärmepumpen in allen Preisklassen und Bauarten machbar und bei den meisten Objekten umzusetzen.

Wir beraten Sie gerne.


Kälte Schübl GmbH

Lichtenfelser Str. 17
93057 Regensburg 

 

  0941 / 647564

  0941 / 647565

  info(at)kaelte-schuebl.de

  Anfahrt »